Möchten Sie eine Seite auf Gaijin.at verlinken?
Auf der Seite für Webmaster finden Sie Banner, Buttons und Text-Links, die Sie in Ihre Seite einfügen können.

The Bat! Schnellvorlagen

Inhalt

Zwischenablage als Attachment einfügen
VBScripts und JScripts in The Bat! Schnellvorlagen ausführen
PHP-Scripte in The Bat! Schnellvorlagen ausführen
Geburtstagserinnerung
Anlagen hinzufügen und mit Dateigröße und Dateityp auflisten
Umgangssprachliche Zeitangaben in Antwort-Vorlagen
Geschlechtsspezifische Anrede
Dauer der Antwort und der Mailzustellung anzeigen
Antwort-Vorlage im Outlook Express Style (englisch)
Antwort-Vorlage im Outlook Express Style (deutsch)
Attachment-Liste
Attachment-Liste mit Nummerierung
Jahresfortschrittsanzeige
Lesebestätigung
X-Mailer / User-Agent ermitteln

Um Schnellvorlagen in The Bat! einzubinden gibt es mehrere Möglichkeiten:

So kann man in den Schnellvorlagen ("Optionen" > "Schnellvorlagen...") den Inhalt der Vorlage mit den Makros direkt eintragen. Mit den Namen der Schnellvorlage und der Tastenkombination "Strg + Leertaste" kann diese dann in den Nachrichteneditor eingebunden werden. Bei Vorlagen können solche Schnellvorlagen mit der Anweisung %QT="Schnellvorlage" eingebunden werden. Wenn die Schnellvorlage z.B. "msgid" heißt, wird sie mit %QT="msgid" eingebunden.

Weiters kann man Schnellvorlagen auch in einer Datei speichern und diese in Vorlagen mit der Anweisung %INCLUDE="Dateiname" einbinden.

Wer möchte, kann auch beide Methoden kombinieren: Eine Schnellvorlage mit einer %INCLUDE-Anweisung erstellen und diese dann mit "%QT" in eine Vorlage einfügen oder mit der Tastenkombination "Strg + Leertaste" direkt in den Nachrichteneditor übernehmen.

HINWEIS:
Alle Vorlagen benötigen das Extended Macro Plugin (XMP) in der aktuellen Version.

Zwischenablage als Attachment einfügen

Diese Vorlage fügt den Inhalt der Zwischenablage als Attachment in die Nachricht ein. Dabei kann der Name der anzufügenden Datei frei gewählt werden. Existiert diese Datei bereits, kann gewählt werden, ob die Datei überschrieben werden soll, oder ob der Inhalt der Zwischenablage an die Datei angefügt werden soll.

Vorlagentext
%REM="**************************************"%-
%REM="Zwischenablage als Attachment einfügen"%-
%REM="2005 Gaijin (www.gaijin.at)"%-
%REM="**************************************"%-
%-
%REM="===== Dateinamen abfragen ====="%-
%_FN="%XMP_TempDir\%-
%XMP_DlgInput('Bitte gib einen Dateinamen für das %-
Attachment ein:','.txt')"%-
%-
%REM="===== Datei existiert bereits ====="%-
%IF:#%XMP_FileExist("%_FN")#=#1#:#%_SEL="%-
%XMP_MultiDlg('Datei existiert bereits',%-
'Der Name des Attachments existiert bereits!','1',%-
'O$$Datei überschreiben|A$X$Daten anfügen','2')"#:#%-
%_TEMP="%XMP_FileAddLn('%_FN','%CLIPBOARD')"%-
%ATTACHFILE("%_FN")#%-
%-
%REM="===== Daten anfügen ====="%-
%IF:|%_SEL|=|A|:|%-
%_TEMP="%XMP_FileAddLn('%_FN','%CLIPBOARD')"%-
%ATTACHFILE("%_FN")|%-
%-
%REM="===== Datei überschreiben ====="%-
%IF:|%_SEL|=|O|:|%-
%_TEMP="%XMP_FileDel('%_FN')"%-
%_TEMP="%XMP_FileAddLn('%_FN','%CLIPBOARD')"%-
%ATTACHFILE("%_FN")|%-

VBScripts und JScripts in The Bat! Schnellvorlagen ausführen

Diese Vorlage zeigt die Ausführung eines VBScripts, das direkt in die Schnellvorlage von TB! eingefügt wird. Das VBScript wird in eine temporäre Datei geschrieben und an die Datei CSCRIPT.EXE übergeben. Danach wird die temporäre Datei wieder gelöscht.

Die Vorgangsweise ist bei JScripts gleich, nur dass hier die Erweiterung auf ".JS" geändert werden muss.

Diese Schnellvorlage benötigt den Windows Scripting Host (getestet mit v5.6)!

Vorlagentext
%_TMPF=#%XMP_FileShort("%XMP_TempFile")#%-
%_TMPF=#%XMP_StrIns("%_TMPF",".vbs","R")#%-
%_VBSCODE=#Dim StdOut
Dim MyStr
Set StdOut = WScript.StdOut
MyStr = StrReverse("!PMX med tim tpircSBV")
StdOut.WriteLine "Hallo!"
StdOut.WriteLine ""
StdOut.WriteLine MyStr#%-
%_RET=#%XMP_FileAddLn("%_TMPF","%_VBSCODE")#%-
%XMP_RunCmd("cscript %_TMPF //B")
%_RET=#%XMP_FileDel("%_TMPF")#%-
Ausgabe
Hallo!

VBScript mit dem XMP!

Die Vorlage für den Aufruf einer VBScript-Datei ist nur eine Zeile lang:

Vorlagentext
%XMP_RunCmd("cscript C:\Test\test.vbs //B")

PHP-Scripte in The Bat! Schnellvorlagen ausführen

Diese Vorlage zeigt die Ausführung eines PHP-Scripts, das direkt in die Schnellvorlage von TB! eingefügt wird. (Die Pfadangabe von PHP muss angepasst werden.) Das PHP-Script wird in eine temporäre Datei geschrieben und an PHP übergeben. Danach wird die temporäre Datei wieder gelöscht.

Vorlagentext
%_PHP=#C:\xampplite\apache\bin\php.exe#%-
%_TMPF=#%XMP_FileShort("%XMP_TempFile")#%-
%_PHPCODE=#<?php
echo "PHP-Crypt: ";
echo crypt("test","XM");
echo " (Salt = \"XM\").\n";
?>#%-
%_RET=#%XMP_FileAddLn("%_TMPF","%_PHPCODE")#%-
%XMP_RunCmd("%_PHP -f %_TMPF")%-
%_RET=#%XMP_FileDel("%_TMPF")#%-
Beispiel-Ausgabe
PHP-Crypt: XMKEUvCvmXfVE (Salt = "XM").

Wenn ein längeres PHP-Script ausgeführt werden soll, oder das PHP-Script von mehreren Vorlagen verwendet wird, empfiehlt sich das Speichern der Scripts in eine eigene Datei. Die Vorlage würde in diesem Fall etwa so aussehen:

Vorlagentext
%_PHP=#C:\xampplite\apache\bin\php.exe#%-
%_PHPFILE=#C:\xampplite\apache\bin\1.tmp#%-
%XMP_RunCmd("%_PHP -f %_PHPFILE")%-

Geburtstagserinnerung

Diese Vorlage zeigt die Anzahl der Tage bis zum Geburtstag des Empfängers an. Einen Tag vor dem Geburtstag und am Geburtstag sebst wird ein konkreterer Text ausgegeben.

Vorlagentext
%_DAT="%XMP_StrRight('%ABToBirthday',2).%XMP_StrMid('%ABToBirthday',5,2)."%-
%_Y="%DATE='yyyy'"%-
%_D="%IF:|%ABToBirthday|=>|%DATE='yyyymmdd'|:|%_DAT%_Y|:|%_DAT%CALC('%_Y+1')|"%-
%_T=#%XMP_TimeDiff("%_D","%DATE='dd.mm.yyyy'")#%-
%IF:|%ABToBirthday|<>||:|%XMP_Select("%_T",%-
"Noch %_T Tage bis zu deinem Geburtstag (am %_D).",%-
"1","Du hast morgen Geburtstag.",%-
"0","Alles Gute zu deinem Geburtstag!")|:||%-
Beispiel-Ausgaben
Noch 95 Tage bis zu deinem Geburtstag (am 22.02.2005).
Du hast morgen Geburtstag.
Alles Gute zu deinem Geburtstag!

Anlagen hinzufügen und mit Dateigröße und Dateityp auflisten

Diese Vorlage zeigt einen Datei-öffnen Dialog an und fügt die ausgewählten Dateien als Anlage hinzu. Zusätzlich wird eine nummerierte Liste mit den Dateinamen, der Dateigröße und dem Dateityp in den Nachrichteneditor übernommen.

Vorlagentext
%_FL=#%XMP_DlgOpen(1,"Attachments öffnen...","C:\")#%-
%_FC=#%XMP_StrItemCnt("%_FL","|")#%-
%IF:$%_FC$>$0$:$Anlagen:
%XMP_For("x","1","%_FC","%-
%%_FN=#%%XMP_StrItem('%%_FL','|','%%_x')#%-
%%_FS=#%%XMP_FileSize('%%_FN') Byte, %-
%%XMP_FileName('%%_FN','T')#%-
%%ATTACHFILE('%%_FN')%-
%%XMP_StrIns('    ','%%_x','R')) %-
%%XMP_FileName('%%_FN') (%%_FS)
")$:$$
Ausgabe
Anlagen:
   1) tbpxmp.php (13456 Byte, Weaverslave PHP file)
   2) thebat.php (5673 Byte, Weaverslave PHP file)
   3) webmaster.php (27357 Byte, Weaverslave PHP file)
   4) download.php (9209 Byte, Weaverslave PHP file)
   5) favicon.ico (318 Byte, Icon)
   6) gaijin.xml (7945 Byte, Weaverslave HTML file)
   7) index.php (20159 Byte, Weaverslave PHP file)
   8) infos.php (7674 Byte, Weaverslave PHP file)
   9) links.php (3931 Byte, Weaverslave PHP file)
  10) man_bug1.html (122 Byte, HTML Document)
  11) ols_cpal.html (31740 Byte, HTML Document)
  12) robots.txt (188 Byte, Textdokument)
  13) scripts.php (6583 Byte, Weaverslave PHP file)
  14) search.css (1827 Byte, Weaverslave CSS file)

Umgangssprachliche Zeitangaben in Antwort-Vorlagen

Diese Vorlage fügt nicht nur das Datum ein, sondern gibt auch eine Bezeichnung für die Zeitspanne, wie etwa "Gestern" oder "Vor einer Woche", an.

Vorlagentext
%_DAYS=#%XMP_TimeDiff("%ODATE='DD.MM.YYYY'")#%-
%XMP_Select("%_DAYS","Vor einiger Zeit",%-
"0","Heute","1","Gestern","2","Vorgestern",%-
"3","Vor drei Tagen","4","Vor ein paar Tagen",%-
"5","Vor einigen Tagen","6","Vor einer knappen Woche",%-
"7","Vor einer Woche","8","Vor über einer Woche")%-
 (am %ODATE="DD.MM.YYYY", um %OTIME="HH:MM" Uhr)
Beispiel-Ausgaben
Vorgestern (am 23.10.2004, um 07:06 Uhr)

Geschlechtsspezifische Anrede

Mit dieser Vorlage wird eine geschlechtsspezifische Anrede des Empfängers eingefügt.

Vorlagentext
%XMP_Select("%XMP_Gender","Sehr geehrte Damen und Herren,",%-
"1","Sehr geehrter Herr %TOLNAME,",%-
"2","Sehr geehrte Frau %TOLNAME,")
Beispiel-Ausgaben
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrter Herr Müller,
Sehr geehrte Frau Bauer,

Dauer der Antwort und der Mailzustellung anzeigen

In Antworten lässt sich mit dieser Schnellvorlage die Zeit vom Versenden der Originalmail, bis zum Antworten ausgeben. Zusätzlich wird die Zustelldauer der Mail angezeigt.

Vorlagentext
Meine Antwort hat %XMP_TimeDiff(#%XMP_HdrRcvTime(1)#,%-
#%XMP_TimeCalc("%DATE('dd.mm.yyyy hh:nn:ss')",%-
"%XMP_TimeBias")#,#X#) auf sich warten lassen.
Die Zustellung der Mail dauerte: %-
%XMP_TimeDiff("%XMP_HdrRcvTime(1)","%XMP_HdrRcvTime","X").
Ausgabe
Meine Antwort hat 7 Stunden, 26 Minuten, 53 Sekunden auf sich warten lassen.
Die Zustellung der Mail dauerte: 3 Minuten, 27 Sekunden.

Antwort-Vorlage im Outlook Express Style (englisch)

Diese Schnellvorlage für Antworten zeigt die wichtigsten Informationen der Originalnachricht so an wie Microsoft Outlook Express.

Vorlagentext
%_VarFrom=%IF:|%OFROMNAME|=|%OFROMADDR|:|%OFROMADDR|:|"%OFROMNAME" <%OFROMADDR>|%-
----- Original Message -----
From: %_VarFrom
To: "%FOLDERFROMNAME" <%FOLDERFROMADDR>
Sent: %ODATEEN %OTIMELONGEN="h:nn AM/PM"
Subject: %XMP_NoSubj("(no subject)")
Ausgabe
----- Original Message -----
From: "Dir" <dir@tester.com>
To: "Mich" <mich@tester.com>
Sent: Tuesday, April 23, 2004 9:16 AM
Subject: Test-Betreff

Antwort-Vorlage im Outlook Express Style (deutsch)

Diese Schnellvorlage für Antworten zeigt die wichtigsten Informationen der Originalnachricht so an wie Microsoft Outlook Express.

Vorlagentext
%_VarFrom=%IF:|%OFROMNAME|=|%OFROMADDR|:|%OFROMADDR|:|"%OFROMNAME" <%OFROMADDR>|%-
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: %_VarFrom
An: "%FOLDERFROMNAME" <%FOLDERFROMADDR>
Gesendet: %ODATE="dddd, dd. mmmm yyyy" %OTIME="hh:nn"
Betreff: %XMP_NoSubj("(kein Betreff)")
Ausgabe
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: "Dir" <dir@tester.com>
An: "Mich" <mich@tester.com>
Gesendet: Dienstag, 23. April 2004 09:16
Betreff: Test-Betreff

Attachment-Liste

Diese Schnellvorlage listet alle Attachments der aktuellen E-Mail untereinander auf.

Vorlagentext
%_A="%XMP_StrTrim('%ATTACHMENTS')"%-
%IF:|%_A|=|<none>|:|%_A=""|:||%-
%IF:|%_A|<>||:|Anlagen:
  o) %XMP_StrRepl("%ATTACHMENTS",", ","%-
%XMP_StrC(#\r\n  o) #)")|:||
Ausgabe
Anlagen:
  o) gfprotplugin.zip
  o) gmacroplugin.zip
  o) tbpr.zip
  o) xmp.zip

Attachment-Liste mit Nummerierung

Diese Schnellvorlage listet alle Attachments der aktuellen E-Mail untereinander auf und nummeriert die einzelnen Anlagen durch.

Vorlagentext
%_A="%XMP_StrTrim('%ATTACHMENTS')"%-
%IF:|%_A|=|<none>|:|%_A=""|:||%-
%IF:|%_A|<>||:|Anlagen:
%_AC="%XMP_StrItemCnt('%ATTACHMENTS',', ')"%-
%XMP_For('i',1,'%_AC','  %%_i) %-
%%XMP_StrItem("%ATTACHMENTS",", ","%%_i")%-
%XMP_StrC("\n")')%-
|:||%-
Ausgabe
Anlagen:
  1) gfprotplugin.zip
  2) gmacroplugin.zip
  3) tbpr.zip
  4) xmp.zip

Jahresfortschrittsanzeige

Diese Schnellvorlage stellt das aktuelle Datum unter anderem auch in Form einer Fortschrittsanzeige dar. Eine nette Spielerei, die sich für die Verwendung in einer Signatur anbietet.

Vorlagentext
Wenn dieser Balken das Jahr %DATE="yyyy" repräsentiert, %-
dann haben wir heute,
am %DATE="dd. mmmm yyyy", schon soviel geschafft:

%_DAYS=|%CALC(#%XMP_TimeDiff("01.01.%DATE='yyyy'",%-
"31.12.%DATE='yyyy'") + 1#)|%-
%_ACTD=|%CALC(#%XMP_TimeDiff("01.01.%DATE='yyyy'",%-
"%DATE='dd.mm.yyyy'") + 1#)|%-
01.01. [%XMP_Progress("-","#",53,%_DAYS,%_ACTD)] 31.12.%-
Ausgabe
Wenn dieser Balken das Jahr 2004 repräsentiert, dann haben wir heute,
am 17. Oktober 2004, schon soviel geschafft:

01.01. [##########################################-----------] 31.12.

Lesebestätigung

Diese Schnellvorlage für eine Lesebestätigung listet alle Empfänger und alle Attachments der E-Mail untereinander auf. Weiters dird die Message-Id so angezeigt, dass diese anklickbar ist.

Vorlagentext
%CLEAR%-
%_VarFrom=%IF:|%OFROMNAME|=|%OFROMADDR|:|%OFROMADDR|:|"%OFROMNAME" <%OFROMADDR>|%-
%_VarTo=%IF:|%OTOLIST|=|undisclosed-recipients:;|:|(kein Empfänger)|:|%-
%XMP_StrRepl("%OTOLIST",", ","%XMP_StrC(#\r\n      #)")|%-
%_VarSubj=%IF:|%OSUBJ|=||:|(ohne Betreff)|:|%OSUBJ|%-
----- EMPFANGSBESTÄTIGUNG / LESEBESTÄTIGUNG -----

Für die Nachricht:
  Von: %_VarFrom
  An: %_VarTo
  Gesendet am: %ODATE="dddd", den %-
%ODATE="dd.mm.yyyy", um %OTIMELONG Uhr %-
(UTC %XMP_TimeParse("%HEADER('Date')",0,"bbbb"))
  Betreff: %_VarSubj
  Msg-Id: <%XMP_MsgId>
%IF:|%OATTACHMENTS|<>|<none>|:|  Anlagen:
    o) %-
%XMP_StrRepl("%OATTACHMENTS",", ","%XMP_StrC(#\r\n    o) #)")
|:||
Diese Nachricht wurde am %DATE="dddd", %-
den %DATE="dd.mm.yyyy", um %TIMELONG Uhr,
von %FROMNAME (%FROMADDR) empfangen und gelesen.

Wenn Sie keine Empfangs- und/oder Lesebestätigungen mehr empfangen
möchten, deaktivieren Sie bitte diese Einstellung in Ihrem Mailprogramm.

==================================================================
Diese Nachricht wurde automatisch von The Bat! %THEBATVERSION generiert.
Powered by Extended Macro Plugin %XMP_PlugVer (http://www.gaijin.at/).
==================================================================
%Subject="Empfangsbestätigung / Lesebestätigung"
Ausgabe
----- EMPFANGSBESTÄTIGUNG / LESEBESTÄTIGUNG -----

Für die Nachricht:
  Von: "Dir" <dir@utanet.at>
  An: "Mich" <mich@aon.at>
      "Franz Huber" <franzh@utanet.at>
      "Eva Bauer" <e.bauer@bauer.aon.at>
      "Johann Mayer" <aon.324334@aon.at>
  Gesendet am: Dienstag, den 16.10.2004, um 13:03:55 Uhr (UTC +0200)
  Betreff: Urlaubsbilder
  Msg-Id: <mid:193503324.20040406130355@test.com>
  Anlagen:
    o) Bild1.jpg
    o) Bild2.jpg
    o) Bild3.jpg

Diese Nachricht wurde am Dienstag, den 16.10.2004, um 13:04:11 Uhr,
von Mich (mich@aon.at) empfangen und gelesen.

Wenn Sie keine Empfangs- und/oder Lesebestätigungen mehr empfangen
möchten, deaktivieren Sie bitte diese Einstellung in Ihrem Mailprogramm.

==================================================================
Diese Nachricht wurde automatisch von The Bat! 3.0.1.33 generiert.
Powered by Extended Macro Plugin 0.9.2 (http://www.gaijin.at/).
==================================================================

X-Mailer / User-Agent ermitteln

Diese Schnellvorlage gibt den Namen des Mailprogrammes aus, mit dem die Original-Nachricht verfasst wurde.

Vorlagentext
%_M=#%XMP_StrTrim('%XMP_ReX("%HEADERS",%-
"(?im-s)^(X-Mailer|User-Agent):\s*(.*)\s*$",2)')#%-
Mailprogramm: %IF:|%_M|=||:|(unbekannt)|:|%_M|%-
Ausgabe
Mailprogramm: The Bat! (v3.0.1 RC1) Professional

Beta-Bereich | Webmaster | Sponsor / Werbung | Übersetzer | Unterstützung | Kontakt & Nutzungsbedingungen