Sie interessieren sich für die Schaltung von Werbung auf Gaijin.at?
Hier finden Sie weitere Informationen und interessante Möglichkeiten dazu.

Google Hacks - Mit Google suchen und finden

Inhalt

Einfache Suchausdrücke
Spezielle Suchausdrücke
Sonstiges

Einfache Suchausdrücke

In Google Suchabfragen werden die eingegebenen Wörter automatisch mit einem logischen "UND" miteinander verknüpft. Das bedeutet, dass Google nach allen eingegebenen Wörtern sucht. Die Groß- bzw. Kleinschreibung der eingegebenen Suchbegriffe wird von Google nicht beachtet. Somit sind die folgenden beiden Suchabfragen identisch:

Haus AND STAHL AND BeToN
haus stahl beton

Um nach einem der eingegebenen Suchbegriffe zu suchen, wird der logische Operator "OR" verwendet. Alternativ kann an Stelle von "OR" auch das Pipe-Symbol ("|") verwendet werden. Die Suchabfrage

haus OR beton OR stahl

findet Seiten in denen entweder das Wort Haus, Beton oder Stahl vorkommt.

Suchabfragen können mehrere unterschiedliche Operatoren enthalten. Weiters können Begriffe mit runden Klammern auch gruppiert werden. Um nach dem Wort Haus, sowie nach Beton oder Stahl zu suchen, kann die Suchabfrage

haus (beton | stahl)

bzw.

haus (beton OR stahl)

verwendet werden.

Google behandelt die eingegebenen Worte alle einzeln und es ist egal, in welcher Reihenfolge die eingegebenen Suchbegriffe im Dokument vorkommen. Will man nach einem ganz bestimmten Ausdruck suchen, muss dieser Ausdruck in Anführungszeichen eingeschlossen werden. Die Suchabfrage

"unix time stamp"

findet Dokumente, in denen genau diese Wortfolge enthalten ist.

Oft werden bei einer Suche auch viele Seiten gefunden, die nichts mit dem gesuchten Thema zu tun haben. Um Google anzuweisen, dass Seiten mit einem bestimmten Wort nicht gefunden werden dürfen, muss vor diesem Wort ein Minuszeichen gesetzt werden. Die folgende Suchabfrage findet Seiten, in denen "unix time stamp" vorkommt aber das Wort "system" nicht enthalten ist:

"unix time stamp" -system

Möchte man zwar nach einer bestimmten Wortkombination suchen, kennt aber ein oder mehrere Wörter innerhalb des Suchbegriffes nicht, kann ein Stern-Zeichen (*) als Platzhalter verwendet werden. Der Suchbegriff

"alles * feinsten"

findet z.B. "Alles vom Feinsten", aber auch "Hier stimmte einfach alles, NATURLAUB vom Feinsten!".

Möchte man nach einem oder mehreren Sonder- oder Satzzeichen zwischen Buchstaben suchen, kann ein Punkt als Platzhalter verwendet werden:

vicky.21

findet unter anderem "Vicky (21) ", "Vicky, 21" oder "Vicky :: 21".

Spezielle Suchausdrücke

Mit Google ist es auch möglich, in bestimmten Teilen einer Webseite zu suchen. Dies kann beispielsweise der Titel, der eigentliche Text, oder ein Link sein. Dazu müssen vor dem Suchausdruck bestimmte Schlüsselwörter angegeben werden, welche mit einem Doppelpunkt vom Suchausdruck getrennt werden. Zwischen dem Schlüsselwort bzw. Doppelpunkt und dem Suchbegriff darf kein Leerzeichen enthalten sein, außer wenn diese in Anführungszeichen eingeschlossen werden.

intitle:

Durchsucht nur die Titel der Webseiten. Dabei wird jedoch nur der Begriff beachtet, der direkt an "intitle" folgt. Der Suchausdruck

intitle:"unix time" stamp

sucht "unix time" im Titel der Seiten und "stamp" irgendwo auf der Seite.

allintitle:

Sucht alle angegebenen Wörter nur im Titel einer Webseite. Die Suche

allintitle:"unix time" stamp

findet den Ausdruck "unix time" sowie "stamp", wenn sie im Titel einer Seite vorkommen. "allintitle" sollte nicht mit anderen Spezialausdrücken verwendet werden.

inurl:

Durchsucht nur die URLs der Seiten nach dem angegebenen Begriff. Die Funktionsweise ist analog zu der von "intitle".

allinurl:

Sucht nur in den URLs nach den darauffolgenden Wörtern. Die Funktionsweise ist gleich jener von "allintitle". Auch "allinurl" sollte nicht mit anderen Spezialausdrücken verwendet werden.

intext:

Durchsucht nur den Seiteninhalt nach dem angegebenen Begriff. Nach Links, in der URL und dem Titel der Seite wird dabei nicht durchsucht.

allintext:

Durchsucht nur den Seiteninhalt nach den darauffolgenden Begriffen. "allintext" sollte nicht mit anderen Spezialausdrücken verwendet werden.

inanchor:

Mit diesem Ausdruck können nur die Linkbeschreibungen in den Seiten durchsucht werden. Lautet der HTML-Quelltext eines Links

<a href="http://www.gaijin.at/">Gaijin's Homepage</a>

wird nur im Text "Gaijin's Homepage" gesucht.

site:

Mit dem Ausdruck "site:" wird nur nach dem angegebenen Host, der Domain oder der Top-Level Domain gesucht werden. Hier einige Beispiele für diesen Suchausdruck:

site:www.gaijin.at
site:gaijin.at
site:at

link:

Gibt alle Seiten aus, die auf die angegebene Seite verweisen.

link:www.gaijin.at

findet beispielsweise alle Seiten, die einen Link zu http://www.gaijin.at/ enthalten. Das Präfix "http://" kann jedoch weggelassen werden. Die Suche mit "link:" ist jedoch nicht sehr genau.

cache:

Suche eine Seite im Cache von Google. Die Anfrage

cache:www.gaijin.at

gibt die zuletzt gespeicherte Version der Seite aus. Vor allem wenn die Seite vor kurzem komplett geändert oder entfernt wurde, kann dieser Suchausdruck hilfreich sein.

daterange:

Beschränkt die Suche auf einen bestimmten Zeitraum, in dem die Seite indiziert wurde. Da Google ein julianisches Datum erwartet, ist diese Funktion eher unhandlich..

filetype:

Mit diesem Suchausdruck ist es möglich, nur nach bestimmten Dateitypen zu suchen. Nach "filetype:" wird die gewünschte Dateinamenerweiterung angegeben. So sucht

filetype:doc

beispielsweise nur Worddokumente. Der Suchbegriff

"google hacks" filetype:pdf

sucht nur nach PDF-Dokumente, die "google hacks" enthalten.

related:

Der Suchausdruck "related" sucht nach Seiten, die mit der angegebenen Seite inhaltlich in Zusammenhang stehen. Die Suche nach

related:gaijin.at

liefert zum Beispiel eine Liste mit diversen Suchmaschinen.

info:

Mit dem Ausdruck "info" zeigt Google zur angegebenen Seite Links zu weiteren Informationen, wie etwa einen Link zur Seite im Cache und weitere nützliche Abfragen an. Der Ausdruck

info:www.gaijin.at

liefert beispielsweise folgende Ausgabe:

Gaijin.at - Sicherheit im Internet, Infos, Tools und Downloads
Kostenlose Programme, Handbücher, Anleitungen und Artikel zu den verschiedensten
Themen rund um das Internet, Computer, Datensicherheit, Tipps und Tricks zu ...
www.gaijin.at/

Google kann Ihnen die folgenden Informationen für diese URL anzeigen:
  • Google Cache-Version von www.gaijin.at anzeigen
  • Webseiten suchen, die www.gaijin.at ähnlich sind.
  • Webseiten suchen, die Links zu www.gaijin.at enthalten.
  • Webseiten von Website www.gaijin.at finden.
  • Webseiten suchen, die den Begriff "www.gaijin.at" enthalten.

Google entfernt gebräuchliche Wörter wie z.B. "is", "the" oder "for" aus der Suchabfrage, da diese Wörter in sehr vielen Seiten enthalten sind. Soll nach diesen Wörtern dennoch gesucht werden, muss ein Pluszeichen vor diese Wörter gestellt werden.

Sonstiges

Seite für Mobiltelefone optimieren

Google bietet auch die Möglichkeit, eine bestimmte Seite für Mobiltelefone zu optimieren. Dabei werden Stylesheets entfernt und diverse sonstige Optimierungen vorgenommen. Dazu muss vor der gewünschten URL die Adresse

http://www.google.com/gwt/n?client=ig&u=

eingefügt werden. Um beispielsweise die Seite "www.gaijin.at" auf diese Weise anzuzeigen, schreibt man in die Adressleiste "http://www.google.com/gwt/n?client=ig&u=http://www.gaijin.at".

Beta-Bereich | Webmaster | Sponsor / Werbung | Übersetzer | Unterstützung | Kontakt & Nutzungsbedingungen